Skip to Content

Interessante Investitionen

Finanzkräftig investieren möchte das Bopparder Baumaschinenunternehmen Bomag in den Standort Boppard. Dem Zweckverband Hellerwald II würde jüngst ein 90.000 Quadratmeter großes Grundstück abgekauft. Dieses grenzt, durch seine Lage an der Gemarkung Kratzenburg, an das Firmengelände an. Bomag plant, auf diesem Grundstück in den kommenden zwei Jahre ein neues Kunden- und Schulungszentrum einzurichten. Außerdem soll ein Gelände für Maschinenvorführungen entstehen. Das Unternehmen wurde bereits 1957 gegründet und ist seit 1969 im Gewebegebiet Hellerwald ansässig. Seit diesen Tagen hat sich der Standort von Bomag stetig vergrößert. Das Gelände des Unternehmens wuchs in 42 Jahren von 80.000 auf rund 370.000 Quadratmeter. Bomag ist Weltmarktführer in der Verdichtungstechnik. Auf der Produktionspalette stehen Stampfer oder Vibrationsplatten und Großmaschinen, wie etwa Verdichtungsgeräte von Asphalt und Erde. Das Unternehmen hat mittlerweile Standorte in den USA, in China und Italien. Boppard wird allerdings immer das Stammwerk bleiben, denn hier möchte man auch weiterhin investieren.

Orte: 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen